Menu
Cart
Höhepunkte

Central Kalahari Game Reserve

Die endlose Weite des Central Kalahari Game ReserveErst seit 1998 ist das mit 52.800 qkm zu den fünf größten Naturreservaten der Erde zu zählende Gebiet der zentralen Kalahari für den Individualtourismus geöffnet. So konnten sich Flora und Fauna in dieser semiariden Savannenlandschaft mit Niederschlägen von kaum mehr als 300 mm pro Jahr prächtig entwickeln.

Central Kalahari Game Reserve (CKGR) — Löwengebrüll im geheimnisvolles »Durstland«. Die endlose Weite des Central Kalahari Game Reserve — Heimat der Basarwa
— wird seit wenigen Jahren behutsam auch für den Tourismus geöffnet.

Central Kalahari Game ReserveEin Besuch dieses Gebietes, möglichst im Rahmen einer Mobile Safari, zählt zu den Höhepunkten eines jeden Botswana-Aufenthaltes. Nicht nur des Brüllens jener legendären, schwarzmähnigen Kalahari-Löwen wegen, die nur noch hier in einer Zahl von 600 Exemplaren anzutreffen sind, deren Gebrüll in der endlosen Weite der Kalahari noch in acht Kilometern Entfernung zu hören ist, sondern wegen der gesamten Atmosphäre, den Beobachtungen einzigartiger Sonnenauf- und -untergänge und der abenteuerlich empfundenen Einsamkeit.

Die zentrale Kalahari ist die Heimat der San, jene Urbewohner des südlichen Afrikas, die hier seit 25.000 Jahren leben.Die zentrale Kalahari ist die Heimat der Basarwa, jene Urbewohner des südlichen Afrikas, die hier seit 25.000 Jahren leben. Dem heutigen Leben dieser früher als Jäger und Sammler lebenden Urbewohner kann man in den Siedlungen New Xade, in Ghanzi sowie den bemerkenswerten Projekten in Kuru und D’kar nachspüren. Die Basarwa sind auch sehr gute Guides zum Beispiel auf einer mobilen Safari zu den Camping Sites in Matswere oder Camp Xade.

Für die Erkundung des Central Kalahari Game Reserve ist unbedingt Allradantrieb und GPS nötig. Da es keine Versorgungs- und Tankmöglichkeiten gibt, müssen entsprechende Vorräte mitgeführt werden.